Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualiseren Sie auf Edge, Chrome, Firefox.

Förderverein

Inhalt

Der Förderverein Kunstmuseum Thun unterstützt das Museum und das Thun-Panorama in all seinen Belangen: Mit wesentlichen Ankäufen wird die Sammlung bereichert, ambitionierte Publikationen und Ausstellungen werden durch Beiträge ermöglicht. Der Förderverein ist ein lebendiger Verein, der seinen Mitgliedern eine intensive Auseinandersetzung mit Kunst mittels Rundgängen, Kunstreisen oder Begegnungen mit Kunstschaffenden bietet.

Film von 2017 zum Förderverein im arttv.ch

1959 wurde der Förderverein unter dem Namen Vereinigung der Freunde der Kunstsammlung Thun gegründet, um die Sammlungstätigkeit des Kunstmuseums zu unterstützen. Einige Hauptwerke konnten auf diese Weise erworben werden. Die vom Förderverein erworbenen Werke werden dem Museum als Dauerleihgaben anvertraut und so der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Verein arbeitet eng mit der Museumsleitung zusammen. Er verhilft dem Kunstmuseum Thun auch mit speziellen Beiträgen an ausserordentliche Ausstellungen oder Publikationen zu zusätzlicher Attraktivität. So gelingt es dem Verein wesentlich dazu beizutragen, dem Kunstmuseum Thun und seiner Sammlung einen prominenten Platz in der Schweizer Museumslandschaft zu verschaffen. Tatkräftig unterstützt hat der Förderverein auch die Restaurierung des Rundgemäldes von Marquard Wocher im Jahre 2014.

Um seine Ziele zu erreichen, braucht der Förderverein des Kunstmuseums Thun vor allem eines: möglichst viele Mitglieder, Gönner:innen. Werden Sie Mitglied des Fördervereins!

1/14
Kunstreise nach Düsseldorf, 2022, Foto: changeamble
2/14
Museum Küppersmühle in Duisburg von Herzog & de Meuron, Foto: changeamble
3/14
Tagesausflug nach Altdorf, 2022, Foto: changeamble
4/14
Atelierbesuch bei Christian Helmle in Thun, 2022, Foto: changeamble
5/14
Atelierbesuch bei Giacomo Santiago Rogado, 2023, Foto: changeamble
6/14
Atelierbesuch bei Giacomo Santiago Rogado, 2023, Foto: changeamble
7/14
Tagesausflug nach Weil am Rhein, 2023, Foto: changeamble
8/14
Besuch in der Glasmanufaktur Niesenglass, 2024, Foto: changeamble
9/14
Besuch in der Glasmanufaktur Niesenglass, 2024, Foto: changeamble
10/14
Atelierbesuch bei Peter Wüthrich, 2024, Foto: changeamble
11/14
Atelierbesuch bei Peter Wüthrich, 2024, Foto: changeamble
12/14
Atelierbesuch bei Peter Wüthrich, 2024, Foto: changeamble
13/14
Atelierbesuch bei Philipp Schaerer in Steffisburg, 2024, Foto: changeamble
14/14
Ankauf 2024 des Fördervereins, Bilderenthüllung, Foto: changeamble

Vorteile

Attraktives Angebot mit exklusiven Anlässen

Zahlreiche Vergünstigungen: freier Eintritt ins Kunstmuseum Thun und ins Thun-Panorama im Schadaupark sowie in Museen in anderen Städten: Aargauer Kunsthaus, Aarau; Bündner Kunstmuseum, Chur; Centre d’Art contemporain, Genève; Centre d’Art Neuchâtel; Kunsthalle Bern; Kunsthalle Basel; Kunsthaus Baselland; Centre Pasquart, Biel; Kunsthalle Fri-Art, Fribourg; Kunsthaus Langenthal; Kunsthalle St. Gallen; Kunsthaus Glarus; Kunstmuseum Luzern; Shedhalle Zürich; Kunsthalle Zürich

Gratis Rundgänge und Werkgespräche in den Ausstellungen
Vergünstigungen auf Publikationen des Kunstmuseums
Vorzugspreis auf das Abonnement des Kunstbulletin
Einladungen zu allen Aktivitäten des Museums (Vernissagen, Rundgänge, museumspädagogische Workshops, Konzerte usw.)
Atelierbesuche bei namhaften Künstlerinnen und Künstlern
Interessante Exkursionen zu Kunststätten oder herausragenden Ausstellungen
Zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten die Mitglieder im Laufe des Jahres spezielle Einladungen

Alle Informationen in der kompakten Übersicht (PDF)

Sommerfest mit Verkaufsausstellung

Am Samstag, 17. August 2024, findet am Lachenweg 28 in Thun das Sommerfest mit Verkaufsausstellung statt. Der Förderverein Kunstmuseum Thun sucht gut erhaltene Kunstwerke, welche ihm für den Verkauf am Sommerfest geschenkt werden. Der Erlös fliesst vollumfänglich in die Förderung regionaler, zeitgenössischer Kunst.

Schenkungsvorschläge bitte an Markus Däppen, md@changeamble.net, 079 661 97 22

 

Programm

15-19 Uhr: Verkauf der Kunstwerke im Garten, Barbetrieb & Snacks

16-16.30 Uhr: Flamenco mit dem Gitarristen Nick Perrin

17-17.30 Uhr: Führung durch das Anwesen mit dem Architekten Sigi Schertenleib

18-18.30 Uhr: Jazz mit dem Gitarristen Nick Perrin

 

Das Fest findet bei jedem Wetter statt, der Zugang ist gekennzeichnet. Die Kunstwerke können bar oder mit TWINT bezahlt werden.

Flyer zum Downloaden

Jahresprogramm

Jahresbeiträge

Einzelmitglied: CHF 70.–
Paar: CHF 95.–
weitere Familienangehörige, Studierende und Lehrlinge: CHF 10.–
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: gratis
Künstler:innen: CHF 40.–
Gönner:innen: ab CHF 120.–
Firmen: ab CHF 300.–

Gönner:innen plus: ab CHF 500.-

Firmen plus: ab CHF 1’000.-

Vorstand

Hansjürg Schönthal (Präsident), Ewald Rüfli (Vize-Präsident), Markus Däppen, Myriam Loepfe, Christian Urban Schilling (Kassier).

Kontakt

Förderverein Kunstmuseum Thun
c/o Kunstmuseum Thun
Hofstettenstrasse 14
3602 Thun
T +41 (0)33 225 84 19
Email: kunstmuseum@thun.ch

Statuten

Vereinsstatuten [PDF / 47.1 KB]