Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualiseren Sie auf Edge, Chrome, Firefox.

Agenda

Dez

Samstag, 11. Dezember 2021, 11.00 Uhr
Vernissage: Cantonale Berne Jura 2021
11.00 Uhr

Begrüssung und Einführung: Helen Hirsch, Direktorin; Roman Gimmel, Vorsteher der Direktion Bildung Sport Kultur; Alisa Klay, wissenschaftliche Assistenz und Co-Kuratorin; Jan Miluška Stv. Leiter Kulturabteilung

Anschliessend Apéro und Suppe

Samstag, 11. Dezember 2021, 11.15 - 12.15
Kindervernissage
11.15 - 12.15

Ab 5 Jahren ohne Begleitung
Mit Saba Bach, Kunstvermittlerin

Anmeldung erforderlich: kunstmuseum@thun.ch

Mittwoch, 15. Dezember 2021, 17.30 - 18.30
EINFÜHRUNG FÜR LEHRKRÄFTE
17.30 - 18.30

Einführung in die Ausstellung und Angebote für Schulen
Mit Regula Brassel, Kunstvermittlerin

Anmeldung erforderlich: kunstmuseum@thun.ch

Sonntag, 19. Dezember 2021, 11.00 - 12.15 Uhr
RUNDGANG IM DIALOG
11.00 - 12.15 Uhr

Ausstellungsrundgang im Dialog mit den ausstellenden Künstler*innen Kotscha Reis, Rebekka Friedli, Oliver Krähenbühl und Anke Zürn.
Moderation: Gabi Moshammer, Kunsthistorikerin.

Eintrittspreis inkl. Führung
Anmeldung erforderlich: kunstmuseum@thun.ch

Jan

Sonntag, 2. Januar 2022, 15.00 - 17.00
MINI-MITMISCHEN
15.00 - 17.00

Kurzer Ausstellungsbesuch, anschliessend Workshop zum Thema «Mit frischer Kunst ins neue Jahr starten».
Für Erwachsene mit Kindern ab 4 Jahren.
Mit Saba Bach, Kunstvermittlerin. Kosten: CHF 7.-/Kind plus Eintritt

Anmeldung erforderlich: kunstmuseum@thun.ch

Sonntag, 9. Januar 2022, 15.00 - 17.00
MITMISCHEN
15.00 - 17.00

Ausstellungsbesuch mit Workshop für Erwachsene (ab 15 Jahren) zum Thema «Gesehen, ausprobiert und weiterentwickelt».
Wir greifen Strategien lokaler Kunstschaffender auf und gestalten auf Papier ein eigenes Werk.
Mit Regula Brassel, Kunstvermittlerin

Kosten: Eintritt + Kollekte
Anmeldung erforderlich: kunstmuseum@thun.ch

Sonntag, 16. Januar 2022, 11.00 - 12.15
RUNDGANG IM DIALOG
11.00 - 12.15

Ausstellungsrundgang im Dialog mit den ausstellenden Künstler*innen Lorenz Fischer, Renata Bünter, Philip Schärer, Lea Fröhlicher.
Moderation: Gabi Moshammer, Kunsthistorikerin.

Eintrittspreis inkl. Führung
Anmeldung erforderlich: kunstmuseum@thun.ch

Sonntag, 16. Januar 2022, 15.00 - 16.30 Uhr
FÜHRUNG FÜR GROSS UND KLEIN
15.00 - 16.30 Uhr

Kreativer Ausstellungsrundgang und Workshop zum Thema «Heute sind WIR die Jury!». Für Alle.
Mit Saba Bach, Kunstvermittlerin.
Kosten: CHF 5.- plus Eintritt

Anmeldung erforderlich: kunstmuseum@thun.ch

Sonntag, 23. Januar 2022, 11.15 - 12.15 Uhr
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG
11.15 - 12.15 Uhr

Mit Alisa Klay, wiss. Assistentin, und Janet Fiebelkorn, Gebärdensprachdolmetscherin
Kosten: Eintrittspreis

Anmeldung erforderlich: kunstmuseum@thun.ch

Sonntag, 23. Januar 2022, 10.00 - 12.00 Uhr
OFFENES ZEICHNEN
10.00 - 12.00 Uhr

Zeichnen in der Ausstellung, offenes Angebot für Alle ab 10 Jahren mit den Urban Sketchers Thun.

Kostenloser Eintritt für Zeichner*innen

Feb

Freitag, 11. Februar 2022, 18.30 Uhr
Vernissage René Myrha. Un univers singulier / A singular universe
18.30 Uhr

In Anwesenheit der Künstler René Myrha und Christian Helmle. Mit Ansprache von Helen Hirsch, Direktorin des Kunstmuseum Thun.

René Myrha. Un univers singulier / A singular universe

 

Freitag, 11. Februar 2022, 18.30 Uhr
Vernissage Christian Helmle. Stralau
18.30 Uhr

In Anwesenheit der Künstler Christian Helmle und René Myrha. Mit Ansprache von Helen Hirsch, Direktorin des Kunstmuseum Thun.

Christian Helmle. Stralau

 

Freitag, 11. Februar 2022, 18.45 Uhr
Kindervernissage
18.45 Uhr

Im Rahmen der beiden Einzelausstellungen René Myrha. Un univers singulier und Christian Helmle. Stralau

Ab 5 Jahren ohne Begleitung
Mit Saba Bach, Kunstvermittlerin
Anmeldung erforderlich: kunstmuseum@thun.ch

Sonntag, 13. Februar 2022, 11.00 Uhr
Film-Matinée: Des ailes et des ombres
11.00 Uhr

Des ailes et des ombres – Ein Film von Claude Stadelmann
Film – Matinée im Kino Rex Thun im Rahmen der Ausstellung: René Myrha. Un univers singulier

René Myrha und Rose-Marie Pagnard wurden in Delémont, Schweiz, geboren. Ab den 1960er Jahren ließen sie sich in Basel nieder, wo sie aktiv am künstlerischen Leben der Stadt teilnahmen. Seit 1985 teilen sie ihr Leben in Les Breuleux, in einem alten Bauernhaus, das in einen hellen Arbeitsplatz umgewandelt wurde. Ihre jeweiligen Werke, visueller Ausdruck und romantisches Schaffen, werden in Komplizenschaft geboren und wachsen. Rose-Marie Pagnard, Schriftstellerin, gibt zu lesen und zu sehen, René Myrha, Maler, bildender Künstler und Szenograf, gibt zu sehen und zu lesen.
Und wie auf der Opernbühne geht die Musik auf… der Vorhang öffnet sich… eine Geschichte beginnt.

Tickets

Dokumentation
Switzerland
2015
62min
Alterskategorie: 6/4

Filter
Es werden 15 von insgesamt 15 Veranstaltungen angezeigt.