Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualiseren Sie auf Edge, Chrome, Firefox.

Katalog Online

Filter
Gattung
Zeitrahmen
Material /Technik
Themen
Farbe
Bereich Suche

Unika Sabina Maler

Unika Sabina Maler wird 1914 in Thun geboren. Nach der Schulzeit in Thun und La Chaux-de-Fonds arbeitet sie zunächst in einer Kinderkrippe und danach als ausgebildete Kinderpflegerin. 1936 beginnt Maler eine Bildhauerausbildung an der Gewerbeschule in Basel. Während des zweiten Weltkrieges arbeitet sie in Habkern in einem Kinderheim und richtet sich dort ein Atelier ein. An den Ausstellungen der Gesellschaft Schweizer Malerinnen und Bildhauerinnen nimmt sie regelmässig teil. 1961 zieht sie nach Champfèr im Engadin, dort richtet sie einen Kunstgewerbeladen ein. 1989 erkrankt sie schwer und erholt sich nach dem Spitalaufenthalt in Krattigen über dem Thunersee. Dort stirbt sie Ende 1991.

SIKART
Unika Sabina Maler

Unika Sabina Maler wird 1914 in Thun geboren. Nach der Schulzeit in Thun und La Chaux-de-Fonds arbeitet sie zunächst in einer Kinderkrippe und danach als ausgebildete Kinderpflegerin. 1936 beginnt Maler eine Bildhauerausbildung an der Gewerbeschule in Basel. Während des zweiten Weltkrieges arbeitet sie in Habkern in einem Kinderheim und richtet sich dort ein Atelier ein. An den Ausstellungen der Gesellschaft Schweizer Malerinnen und Bildhauerinnen nimmt sie regelmässig teil. 1961 zieht sie nach Champfèr im Engadin, dort richtet sie einen Kunstgewerbeladen ein. 1989 erkrankt sie schwer und erholt sich nach dem Spitalaufenthalt in Krattigen über dem Thunersee. Dort stirbt sie Ende 1991.

SIKART
Es werden 485 von insgesamt 485 Werken angezeigt