Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualiseren Sie auf Edge, Chrome, Firefox.

Katalog Online

Filter
Gattung
Zeitrahmen
Material /Technik
Themen
Farbe
Bereich Suche

Paul Freiburghaus

Paul Freiburghaus wird 1932 in Mühleberg geboren und wächst am Stadtrand von Bern auf. Während seiner Ausbildung zum Lehrer hat er Unterricht bei Fred Stauffer. Von 1952 bis 1957 unterrichtet er an der Bergschule Feutersoey. In Paris studiert er während einem kurzen Aufenthalt an der Akademie von André Lhote und führt das Studium dann an der Universität und der Kunstgewerbeschule in Bern weiter. 1960 erwirbt er das Lehrerdiplom und ist bis 1994 am Lehrerseminar in Thun tätig. 1961 baut er das Atelierhaus in Oberdiessbach. Von 1989 bis 1994 leitet er das Tiefdruckatelier an der Schule für Gestaltung Bern. Freiburghaus stirbt 2017 in Oberdiessbach.

SIKART
Paul Freiburghaus

Paul Freiburghaus wird 1932 in Mühleberg geboren und wächst am Stadtrand von Bern auf. Während seiner Ausbildung zum Lehrer hat er Unterricht bei Fred Stauffer. Von 1952 bis 1957 unterrichtet er an der Bergschule Feutersoey. In Paris studiert er während einem kurzen Aufenthalt an der Akademie von André Lhote und führt das Studium dann an der Universität und der Kunstgewerbeschule in Bern weiter. 1960 erwirbt er das Lehrerdiplom und ist bis 1994 am Lehrerseminar in Thun tätig. 1961 baut er das Atelierhaus in Oberdiessbach. Von 1989 bis 1994 leitet er das Tiefdruckatelier an der Schule für Gestaltung Bern. Freiburghaus stirbt 2017 in Oberdiessbach.

SIKART
Es werden 485 von insgesamt 485 Werken angezeigt