Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualiseren Sie auf Edge, Chrome, Firefox.

Katalog Online

Filter
Gattung
Zeitrahmen
Material /Technik
Themen
Farbe
Bereich Suche

Marino Marini

Marino Marini wird 1901 in Pistoia geboren und fängt mit 16 Jahren das Studium der Malerei und Bildhauerei an der Akademie der Künste in Florenz an. Nach einem ersten Aufenthalt in Paris übernimmt er von 1929 bis 1940 eine Dozentur an der Kunstschule der Villa Reale in Monza bei Mailand. Reisen nach Paris, und Aufenthalte in England, Deutschland folgen in den Jahren darauf. Ab 1941 verbringt er fünf Jahre im Tessin, wo er unter anderem Alberto Giacometti und Germaine Richier kennenlernt. Danach kehrt er nach Mailand zurück. Seine Werke sind in grossen Ausstellungen unter anderem in New York, Kassel, Rom und Zürich zu sehen. Marini stirbt 1980 in Viareggio.

SIKART
Marino Marini

Marino Marini wird 1901 in Pistoia geboren und fängt mit 16 Jahren das Studium der Malerei und Bildhauerei an der Akademie der Künste in Florenz an. Nach einem ersten Aufenthalt in Paris übernimmt er von 1929 bis 1940 eine Dozentur an der Kunstschule der Villa Reale in Monza bei Mailand. Reisen nach Paris, und Aufenthalte in England, Deutschland folgen in den Jahren darauf. Ab 1941 verbringt er fünf Jahre im Tessin, wo er unter anderem Alberto Giacometti und Germaine Richier kennenlernt. Danach kehrt er nach Mailand zurück. Seine Werke sind in grossen Ausstellungen unter anderem in New York, Kassel, Rom und Zürich zu sehen. Marini stirbt 1980 in Viareggio.

SIKART
Es werden 485 von insgesamt 485 Werken angezeigt